AR und VR für digitale Kinder- und Jugendbeteiligung einsetzen

Am 23.05.2024 bieten wir von 10 – 14 Uhr im Lichtenberger Rathaus im Rahmen des Netzwerkes Digitale Kinder- und Jugendbeteiligung eine methodische Fachkräfte-Fortbildung an.

Gemeinsam erleben wir, wie sich digitale Technologien wie Augmented Reality und Virtual Reality dazu eignen, mit Kindern und Jugendlichen eigene Utopien für ihre Sozialraum zu entwickeln und Ideen für die Weiterentwicklung vorhandener Orte zu kreieren, um diese zu guten Orten für Kinder und Jugendliche zu machen.

Mediale pfade setzt diesen medienpädagogischen und kreativen Ansatz seit Jahren ein, um mit Kindern und Jugendlichen Zukünfte zu kreieren und Wünsche und Träume sichtbar zu machen.

Für die Fortbildung anmelden könnt ihr euch mit Namen und Einrichtung per Mail bei Anette Liepe

Anette.Liepe@lichtenberg.berlin.de oder Lena Graetsch  <l.graetsch@juli-berlin.org.

Beispiele für die Methode finden sich in zahlreichen Projekten, hier einige ausgewählte Dokumentationen und Workshopbeschreibungen (offene Bildungsressource zum Nachnutzen, Teilen und Anpassen):